Labels

Advent (3) Adventskalender (1) Asien (2) Ausstellung (1) Basteln (10) Beeren (8) Blätter (5) blau (9) Blog-Geburtstag (3) Blumen (66) Blumenschere (4) Buch (12) Cookies (1) Coverversion (6) Deko (43) Dekotipps (8) DIY (9) Empfehlungen (6) Erinnerungen (3) Essen (22) Fest (3) festlich (18) Film (9) Filmtipps (10) Foto (110) Frau (8) free (6) Freude (24) Frieden (2) Frühling (21) Frühstück (1) Geburtstagskarte (1) gelb (9) Geschenk (17) Geschenkanhänger (4) Geschenkideen (1) Geschenktipps (15) Geschenkverpackung (5) Gewinner (1) Giveaway (2) Glück (7) Gold (11) Graustufen (1) Grillen (1) Gruß (4) Grußkarte (8) handgemacht (12) handmade (11) Herbst (4) Herz (2) Himmel (3) Hoffnung (3) Holz (2) Hortensien (1) Japan (2) Kalligraphie (5) Kirschblüten (2) Kontakt (1) Kosmetik (3) kostenlos (6) Leckeres (21) Lesenswertes (11) Liebe (14) Lieblingsmensch (1) lila (6) Make-up (2) masking tape (4) Melissa Bon (1) Mode (3) München (1) Musik (24) Musiktipps (28) Mut (1) Neues Jahr (1) Orchidee (1) Origami (1) Osterkarte (1) Ostern (8) Papeterie (6) Parfum (1) Party (5) Pastell (9) Persönliches (21) Plätzchen (1) Pralinen (3) Printable (6) Rezension (3) Rezept (16) Rituale (2) Romantik (3) rosa (41) Rosen (12) rot (8) Schmuck (3) schwarz (7) Sehnsucht (3) Shelfie (8) Sommer (13) Sonne (6) Spargel (1) Spaziergang (2) Stempel (2) Stil (1) Tischdeko (7) Top 5 (6) Torte (4) Über mich (2) unterwegs (5) Vase (21) Verlosung (3) Waffeln (1) washi tape (4) Weihnachten (11) Weihnachtskarte (2) weiß (20) What's in my bag (1) Willkommen (1) Windlicht (3) Winter (7) Wünsche (6) Wunschzettel (3) Zeichnung (10) Zeitschrift (2) Zitat (19)

Sunday, November 26, 2017

Meine Top 5 im November und Rezept für Kürbissuppe




Hallo Ihr Lieben,

kalt ist es geworden! Der Herbst neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht bald vor der Tür. Nächsten Sonntag ist ja bereits der erste Advent! Habt Ihr schon die Türchen gefüllt? Wisst Ihr, was Ihr Eueren Liebsten zu Weihnachten schenken werdet? Wo werdet Ihr den Silvesterabend verbringen?

Also ich stecke mitten in den Vorbereitungen drin. Dieses Jahr habe ich mich als Erstes um die Weihnachtsgeschenke gekümmert. Zwei Drittel davon habe ich bereits gebunkert, der Rest ist schon bestellt. Auch das Geschenkpapier ist besorgt – da bin ich wie letztes Jahr beim Depot fündig geworden. Und heute Nachmittag roch das ganze Haus nach den ersten Weihnachtsplätzchen :-) Nur noch Adventskalender muss ich schnellstens basteln und suche dafür noch ein paar Ideen...

Ich weiß, ich habe den Blog in letzter Zeit "ein bisschen" vernachlässigt. Aber das echte Leben hat einfach den Vorrang. Dafür habe ich für Euch diesmal wieder meine "Top 5" im Angebot sowie ein leckeres Kürbissuppen-Rezept. Und ich verspreche Euch, noch rechtzeitig vor Weihnachten einige schöne Geschenkideen zu veröffentlichen.

Hier also meine Top 5 im November:

Gesehen: den Film "Maudie" (im Kino)

Gehört: den Song "More Than You Know" von Axwell Λ Ingrosso

Gelesen: das Buch "How to Be Good" von Nick Hornby

Gegessen: "Mini Pralinés à la Macaron" von Lindt

Entdeckt: den Reinigungsschaum "Pureness" von Shiseido + "Detox Maske - Tonerde Absolue" von L'Oréal Paris

Im Kino habe ich geheult, beim Lesen gelacht. Wie seit langem nicht mehr. Die Pralinen haben nur eine Macke – man bekommt nicht genug davon :-) Und ich habe inzwischen eine neue Beauty-Routine für den Abend: Zunächst reinige ich das Gesicht mit dem "Pureness"-Reinigungsschaum von Shiseido, dann wende ich die Detox-Maske von L'Oréal Paris (mit Tonerde und Aktivkohle) an (jeden zweiten Abend) und trage anschließend die Feuchtigkeitscreme "Aquasource" von Biotherm auf. Meine Gesichtshaut fühlt sich dann wie Seide an! Und Ihr, wie pflegt Ihr Eure Haut?

Um zum Anfang zurückzukehren: Diese Jahreszeit kann man als dunkel, kalt und trist wahrnehmen. Man kann aber darin auch viel Positives entdecken: viel Licht (Kerzen und Lichterketten), Wärme (Ofen, Kamin, Suppen, Kakao, Glühwein), Freude und Vorfreude (Advent, Basteln, Weihnachtsmarkt, gebratene Mandeln, Geschenke, Plätzchen backen, das Zusammensein)… Damit Ihr Euch auch an diesem Blogbeitrag erwärmen könnt, hier mein Kürbissuppen-Lieblingsrezept:

Zutaten (für ca. 10 Portionen):

2 Kartoffel
900 g Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel (mittelgroß)
3 EL Öl
600 ml Gemüsebrühe (Instant)
3 Thymianzweige
Salz, Pfeffer
1/2 TL Café de Paris Gewürzzubereitung
50 ml Orangensaft
abgeriebene Orangenschale von einer Bio-Orange
200 g Schmand

Zubereitung:

Kartoffel schälen und waschen, Kürbis entkernen. Kartoffel und Kürbis klein würfeln. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

In einem großen Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Kartoffel und Kürbis dazugeben. Mit 2-3 EL Orangensaft ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Thymianzweige dazugeben. Alles ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Thymianzweige entfernen, die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Orangensaft und -schale abschmecken. 150 g Schmand einrühren.

Die Suppe in Schälchen verteilen und jeweils mit einem Klecks Schwand garnieren. Nach Belieben mit Thymian bestreuen.

Guten Appetit!

Instagram | Pinterest | Bloglovin'

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenanfang und viel Spaß in der Adventszeit!

Herzliche Herbst-Grüße und bis bald

Eure Annie

P.S. Macht mit beim "Mittwochs mag ich" bei Frollein Pfau und beim "Sonntagsglück" von Katrin (soulsister)!


No comments:

Post a Comment