Labels

Advent (1) Adventskalender (1) Asien (2) Ausstellung (1) Basteln (10) Beeren (8) Blätter (5) blau (9) Blog-Geburtstag (3) Blumen (65) Blumenschere (4) Buch (8) Cookies (1) Coverversion (6) Deko (41) Dekotipps (7) DIY (9) Empfehlungen (2) Erinnerungen (3) Essen (18) festlich (15) Film (6) Filmtipps (7) Foto (104) Frau (8) free (6) Freude (22) Frieden (2) Frühling (21) Frühstück (1) Geburtstagskarte (1) gelb (8) Geschenk (16) Geschenkanhänger (4) Geschenktipps (14) Geschenkverpackung (4) Gewinner (1) Giveaway (2) Glück (6) Gold (9) Graustufen (1) Grillen (1) Gruß (4) Grußkarte (8) handgemacht (12) handmade (11) Herbst (3) Herz (2) Himmel (3) Hoffnung (2) Holz (2) Hortensien (1) Japan (2) Kalligraphie (5) Kirschblüten (1) Kontakt (1) kostenlos (6) Leckeres (17) Lesenswertes (8) Liebe (14) Lieblingsmensch (1) lila (6) Make-up (2) masking tape (4) Melissa Bon (1) Mode (3) München (1) Musik (22) Musiktipps (24) Mut (1) Orchidee (1) Origami (1) Osterkarte (1) Ostern (7) Papeterie (6) Party (5) Pastell (8) Persönliches (21) Plätzchen (1) Pralinen (1) Printable (6) Rezension (3) Rezept (13) Rituale (2) Romantik (3) rosa (38) Rosen (12) rot (8) Schmuck (3) schwarz (7) Sehnsucht (3) Shelfie (8) Sommer (13) Sonne (6) Spargel (1) Spaziergang (2) Stempel (2) Stil (1) Tischdeko (5) Top 5 (2) Torte (4) Über mich (2) unterwegs (5) Vase (21) Verlosung (3) Waffeln (1) washi tape (4) Weihnachten (9) Weihnachtskarte (2) weiß (19) What's in my bag (1) Willkommen (1) Windlicht (3) Winter (6) Wünsche (5) Wunschzettel (2) Zeichnung (10) Zeitschrift (2) Zitat (18)

Wednesday, March 16, 2016

Zeichne auf die Wände

oder "Herzrasen kann man nicht mähen"



Schönes Layout, inspirierende Texte und süße Geschenke: Die Zeitschrift "ma vie" hat viel zu bieten. Entdeckt habe ich sie vor zwei Monaten, als ich mich in einem Zeitschriftenladen nach Neuem umgeschaut habe.

In dem Laden selbst war ich zum ersten Mal und da habe ich passenderweise auch meine erste "ma vie" gesehen. Ich war bereits von der Gestaltung der Titelseite begeistert und das Durchblättern machte mich nur noch neugieriger. Inzwischen habe ich schon die zweite Ausgabe dieses Jahres voll ausgekostet und möchte Euch nun die Zeitschrift ans Herz legen.

Wer sich nach mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben sehnt und sich für Achtsamkeit interessiert, bereit für einen Perspektivenwechsel ist und der Seele was Gutes tun möchte, oder "nur" etwas Schönes zum Schmökern sucht, ist mit der Lektüre von "ma vie" gut beraten. Hier lernt man wieder: Es sind die kleinen Schritte, die zum Großen führen, und jeder Augenblick kann in unser Leben eine frische Brise herbeizaubern.

Und: Rituale pflegen ist gut, denn sie geben uns Halt und Geborgenheit, aber aus der Routine soll man öfters ausbrechen, um neuen Schwung zu bekommen und den Zauber im Alltag wieder zu entdecken. Macht jeden Tag eine Sache bewusst anders, und Ihr werdet merken, dass Eure Wahrnehmung, Eure Haltung und Eure Stimmung sich positiv verändern, und damit auch Euer Leben.



Einige der Highlights der Jan/Feb-Ausgabe:

Die Bedeutung von morgendlichen Ritualen ("Guten Morgen, Rituale"), Wie man seine Welt verändert ("Jetzt Neues wagen"), Die therapeutische Wirkung von Büchern ("Lesen Sie sich gesund") und Was das Wort "saumselig" bedeutet ("Fast vergessene Wortschätze")

Highlights der März/April-Ausgabe:

Über das Glück des Augenblicks ("Die Magie des Moments"), Die Kostbarkeit der handgeschriebener Briefe ("Love letters"), Wie wir öfter gelassen bleiben ("Ein Hoch auf die Gelassenheit")... und mehr!

Zur Info: Die nächste Ausgabe erscheint am 6. Mai.

Kennt Ihr bereits diese Zeitschrift? Wie gefällt sie Euch? Würdet Ihr sie weiterempfehlen?

Frühlingshafte Grüße

Eure Annie

P.S. Macht mit beim "Mittwochs mag ich" bei Frollein Pfau!


2 comments:

  1. Ich mag die Zeitschrift auch gerne.

    ReplyDelete
  2. Liebe Rea,
    herzlich willkommen und vielen Dank für Deinen Kommentar! Schön, dass Dir "ma vie" auch gefällt. Ich bin sehr gespannt auf die neue Ausgabe und kann sie kaum erwarten. Frohe Ostern und einen schönen Abend noch!
    Annie

    ReplyDelete